Femme Fatale in Strumpfhose und Stiefel Rollenspiele-Fantasie

Fußerotik Domina Julia aus ASIA STUDIO WIEN, Brunnengasse 6a, 1160 Wien schrieb:

Rollenspiele-Fantasie Peter Domina in Wien Femme Fatale in Strumpfhose und Stiefel lecken

Rollenspiele-Fantasie Peter Domina in Wien Femme Fatale in Strumpfhose und Stiefel lecken


Femme Fatale in Strumpfhose und Stiefel Rollenspiele-Fantasie

Femme Fatale in Strumpfhose und Stiefel Rollenspiele-Fantasie


Lieber Peter,
Wir haben gerne Ihre Fantasie gelesen! Dieses Szenario ist sicher zu genießen. Strumpfhose, Stiefel und eine dominante Verführerin bei uns im Asia Studio Wien …..

“ich habe die folgende fantasie aufgeschrieben, wäre es möglich bei euch das in real auszuleben? oder teilweise?

Lg, peter

mein fantasie…

Sie saß gegenüber von mir im Wartezimmer. Sie trug ein schwarzes Kleid,
ein weiches Baumwollmaterial, das ihre Strumpfhose hinaufkletterte und
sich an ihrem Körper festhielt. Stiefel, Auge schminken schwarz, sie war
weich, aber hatte einen dominant seite. Wie ich ihre dominanz fühlen
wollte. Wie ich wollte, dass sie mich ritt, mich blasen, mich mit ihrer
Hand leicht schlagt, und pinkelt über meinen nackten torso. Gerade
machte das Denken daran mich hart und durstig. Sie griff nach ihrer
Tasche, ich konnte die Spitze ihrer Strumpfhose sehen, waren sie
Strumpfhose oder Strümpfe?, hatte sie schwarze und rote Unterkleidung?

Ich konnte die Spitze ihres Beines sehen, wie sie die Beine kreuzte. Ich
wünsche, dass sie ihren Rock ein wenig heranbringen würde, wie viel es
mich quälte. Wenn ihre Lippen rot wären, würde ich sicher ein wenig
innerhalb meiner Hosen nass sein. Irgendwie wusste sie es. Sie ging aus
dem Wartezimmer zum Dame-Zimmer spazieren und kam fünf Minuten später
mit dem roten Lippenstift zurück. Ich wollte dass sie mit mir spielte.
Schließlich konnte ich ein kleines bisschen mehr von ihrer Strumpfhose
sehen. Und ihr Körper weil streckte sie sich, um etwas auf den Tisch zu
stellen. Sie durchquerte ihre Beine wieder. Völlig erotisch. Ich konnte
die Seite ihres Schenkels sehen. Schwarze Strümpfe. Sehr sexy. Es machte
mich stöhnen wollen und wollte bitten dass sie ihr pussy in meinem
Gesicht gibt. Nein, ich wollte, dass sie ihr pussy in meinem Gesicht mit
Gewalt gibt, und mir sagte, es zu lecken, während sie über mich stand
und mich ein bitch nannte.

ich stellte vor dass sie könnte meiner Gedanken lesen, dass sie lächelt
ein Übel vorstellend, “ich werde dich so nehmen bitch” machte mich sehr
heiß. Und dann stand sie auf, kam zu mir, stellte ihre Hand direkt neben
meiner Grat und wisperte in meinem Ohr “Sie schmutziges bitch”.

Ich war nass. Ihre Strumpfhose, Stiefel, die Beine gekreuzte, zuckende
Zehen, und dominierender Blick machten mich erschrocken und so heiß. Sie
sagte “Nennen mich Miss, Sie bitch, und folgen mir”. Sie nahm mich
draußen zu ihrem Auto, wo einmal innen sie sagte, dass “Sie werden mich
beobachten, wie ich meine pussy streicheln, mögen sie das bitch?” “ja,
stöhnte ich.” ja, miss Sie bitch” sie informierte mich. Dann nach dem
Fahren von mir zurück zu ihrem Platz befahl sie mir, meine ganze
Kleidung auszuziehen. Sie hielt mein Gesicht in ihrer Hand und sagte
“jetzt bitch”. Dann saß sie auf einem Stuhl über mich und und wischte
ihre pussy, während ich gezwungen wurde zuzusehen, schnell ist mein
Penis wieder hart, es sehnt sich nach ihr danach, ihr Kätzchen in mein
Gesicht zu bringen. Dann sagt sie, “Sie wollen mich lecken? vergessen
Sie es”. Plötzlich bindet sie meine Hände hinter meinem Kopf und
Flüstern in meinem Ohr “ich bin dabei, Sie so hart zu bumsen, dass Sie
um mich bitten werden anzuhalten, aber bevor ich das tue, bin ich dabei,
Sie trocken zu saugen“. Dann nahm sie meinen Penis fest in ihrer Hand
und Mund immer wieder, bis ich kam. Sie verließ mich dort. Sie bindet
meine Augen und ging aus dem Zimmer. Fünf Minuten später kam sie zurück,
jetzt trug sie nur war ihre Stiefel und Unterwäsche. Noch mit meine
augen gebunden streichelte sie mein penis mit ihrer Klitoris, und dann
pinkelte sie auf meinem torsoe. Nachdem sie beendet hatte, sagte sie
“Zeit, um wieter zu machen bitch”. Mein penis war hart und wieder steif.
Sie ritt mich hart und wild.”

Wir treffen uns im “Asia Studio Wien”!

Asia Hostessen
BDSM Hostessen
Asia Studio Wien
Brunnengasse 6a,1160 Wien
Tel: 0664 / 975 99 83

http://domina.asia-studio.at/

Die strenge Lehrerin erwischt das Schulmädchen beim Onanieren – Rollenspiele

Blonde versaute “Schulmädchen” aus ASIA STUDIO WIEN, Brunnengasse 6a, 1160 Wien schrieb:

Die strenge Lehrerin erwischt das Schulmädchen beim OnanierenRollenspiele

Strenge Lehrerin erwischt das Schulmädchen beim Onanieren Rollenspiele

Strenge Lehrerin erwischt das Schulmädchen beim Onanieren Rollenspiele


Strenge Lehrerin erwischt das Schulmädchen beim Onanieren Rollenspiele

Strenge Lehrerin erwischt das Schulmädchen beim Onanieren Rollenspiele


Strenge Lehrerin erwischt das Schulmädchen beim Onanieren Rollenspiele

Strenge Lehrerin erwischt das Schulmädchen beim Onanieren Rollenspiele


Rollenspiele sind etwas großartiges! Man kann viel Spaß dabei haben, lachen, die Hemmungen überwinden und ewig dauernde Souvenirs dem Partner schenken.
Ich spiele gerne ein schüchternes Schulmädchen, das noch keine Erfahrung mit Sex hat. Ich ziehe mich in meiner verführerischen Schulmädchenuniform, Strümpfen und binde meine Haare zusammen in zwei verspielten Zöpfchen. Ich setze mich an den Massagetisch und mache es mir selbst. Ich fange immer an, mir an meinem kleinen Slip herum zu fingern und schiebe meine ungeduldige Hand immer weiter unter meinen Rock. Unterm Rock juckt meine feuchte Muschi, es wird richtig heiß und ich will mich schon ausziehen … Dann kommt aber meine böse Lehrerin rein, komplett in strengem Outfit angezogen – Lederkorsett, Rock, elegante Stiefel, Brille, und Haare zusammengebunden. Sie fragt mich was ich da treibe und tritt dabei sehr streng und schrecklich auf. Nachdem ich schon erwischt bin, und weil ich meine Hausaufgaben noch nicht gemacht habe … na klar, keine Zeit habe ich gehabt wegen meinen geheimen Spielchen mit meiner kleinen unschuldigen Muschi …. gehöre ich bestraft.
Sie sagt mir was ich zu tun habe. Erst soll ich das auf dem Schwarzbrett mehrmals brav schreiben:
„Ich werde brav dich lecken!“
„Ich werde dich brav lecken!“

Dann soll ich weiter mit meiner feuchten Muschi machen, meine kleinen Titten mit Massageöl selbst reiben, meine Brustwarzen sind schon hart und das macht mich nur noch geiler. Dabei wird sie selbst scharf und sie will dass ich sie mit einem Dildo ficke. Am Anfang traue ich mich nicht richtig aber sie guckt unter meinen Schulmädchen-Rock und droht meinen kleinen Arsch mit dem Rohrstock zu versohlen. Dann lecke ich sie bis zum Höhepunkt. Wenn ich alles brav mache, darf ich endlich von Sklaven, die meiner Jungherrin gerne dienen, so richtig geil als unschuldiges Schulmädchen durchgefickt werden … Urgeil!

Wenn du auf schmutzige Schulmädchen und strenge Lehrerin Rollenpiele stehst, komm vorbei und wir machen gerne mit!

Wir treffen uns im “Asia Studio Wien”!

Asia Hostessen
BDSM Hostessen
Asia Studio Wien
Brunnengasse 6a,1160 Wien
Tel: 0664 / 975 99 83

http://domina.asia-studio.at/