Das chinesische Horoskop 2017 Das Jahr des Feuer-Hahns

Das chinesische Horoskop 2017 Das Jahr des Feuer-Hahns

Das chinesische Horoskop 2017 Das Jahr des Feuer-Hahns

Der BESTE Chinesisches Jahreshoroskop 2017 DANK:
http://www.chinesisches-horoskop.de/jahreshoroskop/2017/

Chinesisches Jahreshoroskop 2017 Feuer-Hahn
Klappern gehört zum Geschäft

Der Jahresregent Feuer-Hahn ist bunt und stolz: Er unterstützt kühne Visionen, ein Gespür für Trends und Geschäftstüchtigkeit. Die Schattenseiten sind pure Energieverschwendung und viel Lärm um nichts. Überhaupt geht es 2017 viel darum, Eindruck zu machen. Streitlust und Stolz lassen uns kritikempfindlicher werden, besonders wenn wir uns zu sehr in Kleinigkeiten verzetteln. Perfektionismus und Fleiß sind gefragt, aber wir sollten sehr bewusst darauf achten, uns nicht über unsere Grenzen hinaus auszupowern, nur weil wir irgendjemandem etwas beweisen wollen. In der Liebe ist der Hahn weniger experimentierfreudig, aber wenn es funkt, dann hat es jetzt umso mehr Substanz!

Ratte
Den Überblick behalten

Schluss mit Freestyle: Die geschäftigen Ratten müssen sich 2017 etwas mehr disziplinieren. Das bedeutet, dass Sie ein klares Ziel fokussieren und sich nicht davon ablenken lassen sollten. Es wird viel zu tun geben – und auch wieder mehr Planungssicherheit, ist das nicht beruhigend? Das gilt sogar dann, wenn Sie sich neu orientieren wollen. Liebesangelegenheiten laufen nicht ohne Ihr bewusstes Zutun, bei dem kommenden Arbeitspensum müssen Sie Prioritäten setzen.

Büffel
Gute Aussichten

Die Büffel dürfen sich darauf freuen, dass der neue Jahresregent in vieler Hinsicht besser zu ihnen passt als der vorherige. Beruflich wird es zwar auch 2017 nicht ohne Anstrengungen gehen, aber sie machen definitiv mehr Freude, weil die Aufgaben nun wieder viel besser zu Ihren Talenten passen. Finanziell müssen Sie sich keine Sorgen machen, und falls Sie sich verändern wollen, ist das kommende Jahr günstig wie selten – aber es wird Ihnen nichts in den Schoß gelegt. Das gilt auch für die Liebe: Ihr Einsatz lohnt sich!

Tiger
Mehr Liebe zum Detail

Was Tiger und Hahn gemeinsam haben, sind Durchsetzungsstärke und Führungsqualitäten. An beidem dürfte es den Tigern also 2017 nicht mangeln, allerdings werden ihnen Flüchtigkeitsfehler nicht mehr so leicht verziehen wie bisher: Erfolg geht jetzt mit Präzision und Gewissenhaftigkeit einher. Wenn sich die Tiger mit dieser Bedingung arrangieren, können sie viel bewegen. Finanziell profitieren sie von der Instinktsicherheit des Hahns. Privat sollten sie jedoch bewusst mehr auf das Verbindende achten.

Hase
Sich Gehör verschaffen

Eigentlich haben Hase und Hahn recht unterschiedliche Lebensauffassungen – was sie jedoch verbindet, ist der Wunsch nach Anerkennung. Insofern kann der Hase sich vom neuen Jahresregenten inspirieren lassen, 2017 ein wenig mutiger und selbstbewusster für die eigenen Ziele einzutreten und bei Auseinandersetzungen klar und bestimmt zu bleiben. Keine Sorge: Ihr Einfühlungsvermögen wird dafür sorgen, dass Sie dabei immer den richtigen Ton treffen. Dieselbe Strategie wird auch in der Liebe für mehr gegenseitige Achtung sorgen.

Drache
Wachstum mit Vernunft

Den Drachen und den Hahn verbindet das Talent, sich ins rechte Licht zu setzen. 2017 können die Drachen ihre Träume dank der Besonnenheit des neuen Jahresregenten besonders realistisch planen und kommen so schneller zum Ziel. Die Kehrseite der Medaille ist, dass Sie sich nicht mehr so frei entfalten können wie gewohnt. Sie werden schneller an Grenzen stoßen. Sehen Sie es positiv: So verschwenden Sie weniger Energie! Weder finanziell noch in Liebesdingen ist es jetzt angesagt zu experimentieren.

Schlange

Glanzvolle Momente

Gute Aussichten für die vorsichtigen Schlangen: Der Feuer-Hahn belohnt ihr Bedürfnis, alles gründlich zu planen, und unterstützt sie dabei, ihr Können ins rechte Licht zu rücken. Das dürfte sich im kommenden Jahr besonders finanziell auszahlen. Die goldene Formel für 2017 lautet auf jeden Fall: Zeigen Sie sich! Man wird Sie so mögen, wie Sie sind und das wertschätzen, was Sie anzubieten haben. In Herzensangelegenheiten können Singles nun zum Zug kommen, wenn sie sich emotional öffnen.

Pferd
Gemächlich zum Ziel

Für die Pferde hat es Priorität, dass sie möglichst frei ihre Individualität ausleben können. Das wird im Jahr des Feuer-Hahns am besten funktionieren, wenn die Pferde sich bewusst Ziele setzen und im Voraus planen, statt einfach loszulegen und sich treiben zu lassen. Der Hahn ist Perfektionist – das verträgt sich nicht mit Spontaneität. Deshalb ist 2017 Anpassungsfähigkeit auch da gefragt, wo es um Kommunikation und Beziehungen geht: Da will alles gut überlegt sein und braucht deshalb Geduld.

Ziege
Unterstützung auf ganzer Linie

Die anpassungsfähigen Ziegen können 2017 viel Rückenwind erwarten! Das stärkt ihr Selbstvertrauen für berufliches Vorankommen und andere größere Pläne. Wer sich schon länger umorientieren möchte, hat jetzt beste Voraussetzungen für einen gut durchdachten Neustart! Auch in Liebes- und Beziehungsangelegenheiten läuft es für die sensiblen Ziegen nun wieder reibungsloser. Der Hahn setzt auf Substanz, leise Zwischentöne werden jetzt wieder besser wahrgenommen.

Affe
Erfolg hat Methode

Im chinesischen Tierkreis teilt sich der Affe mit dem Hahn das Haus des Wachstums – sicher kein schlechtes Zeichen für 2017! So hilft der Hahn dem Affen, seine Fähigkeiten ins rechte Licht zu rücken und berufliche Projekte so systematisch und geschickt anzugehen, dass sie finanziell fruchten. Auch an Anerkennung dürfte es nicht mangeln. Allerdings bleibt dabei wenig Energie für das Beziehungsleben übrig. Der Affe tut darum gut daran, seine privaten Beziehungen bewusst zu pflegen!

Hahn
Partytime!

Auf die Hahn-Geborenen wartet ein Jahr, in dem sich viele Erwartungen erfüllen können. Da wird es viele Gründe zum Feiern geben! Allerdings sollte der Hahn mit seinen Visionen auf dem Teppich bleiben, denn Wunder sind selbst für ihn 2017 nicht möglich. Auch seinen Energiehaushalt sollte er nicht überstrapazieren. Seine Arbeitswut und sein Perfektionismus werden jetzt noch mehr angetrieben als sonst, achten Sie darum auf Ihre Gesundheit! In der Liebe sollten Sie weniger auf Prinzipientreue pochen. Zeigen Sie mehr Herz!

Hund
Ideale nach Maß

Die Hunde engagieren sich gern für ihre Ideale. 2017 sollten Sie darauf achten, nicht in die Perfektionsfalle zu tappen! Sonst kann es für Sie ganz schön anstrengend werden, Ihren Pflichten nachzukommen. Grenzen Sie sich ruhig mal ab, Sie müssen nicht alles allein schultern! In der Liebe stärkt der neue Jahresregent Ihren klaren Blick für die Gerechtigkeit. Sie können gelassener Unstimmigkeiten angehen, die Ihnen schon länger ein Dorn im Auge sind. Stabile Beziehungen werden dadurch gefestigt.

Schwein
Schon wieder Glück gehabt

Schön auf Kurs bleiben, dann werden alle Anstrengungen belohnt: Die Schwein-Geborenen können im Jahr des Hahns mit ihren Talenten glänzen! Freuen Sie sich 2017 auf Anerkennung und finanziellen Aufschwung. Die Bedingungen: Streben Sie keine großen Veränderungen an, jetzt sind eher Fleiß und Anpassungsfähigkeit gefragt. Damit das Privatleben nicht zu kurz kommt, sollten Sie rechtzeitig dafür Zeit einplanen. Der Hahn ist in Liebesangelegenheiten eher reserviert, darum kommt es auf Eigeninitiative an.

QUELLE:
http://www.chinesisches-horoskop.de/jahreshoroskop/2017/

Chinesisches Jahreshoroskop 2016 – Affe – Jetzt wird improvisiert

Chinesisches Jahreshoroskop 2016 Asia Studio Wien

Chinesisches Jahreshoroskop 2016 – Jetzt wird improvisiert

Chinesisches Jahreshoroskop 2016 DANK:
http://www.chinesisches-horoskop.de/

Das Jahr 2016 steht im Zeichen des quirligen Feuer-Affen: Lebensfreude, Horizonterweiterung und das Vorantreiben eigener Projekte werden von ihm besonders begünstigt. Er pusht unser Selbstvertrauen und unsere Neugier, sodass auch schüchterne Menschen sich mehr zutrauen und unvoreingenommener ihre Herzensanliegen in Angriff nehmen. Das Affen-Jahr kann in jedem Lebensbereich unerwartete Veränderungen bringen: In der Liebe dürfen wir neue Erfahrungen sammeln, im Beruf sind jetzt Improvisationstalent, Anpassungsfähigkeit und Ideenreichtum gefragt. Da der Affe gern aktiv wird, ohne an die Konsequenzen zu denken, sollten wir darauf achten, uns weder zu verzetteln noch zu verausgaben.

Ratte
Auf zum nächsten Level
Affe und Ratte sind ein super Team, und so wird 2016 ein Jahr, in dem die lebhaften Ratten sich wieder so richtig nach ihrem Geschmack austoben dürfen. Sie sprudeln vor Ideen, sind trotzdem fokussiert und können so ihre Visionen zielstrebig umsetzen. Neue Chancen und viel Unterstützung bringen sie auf ein neues Level im Beruf. Allerdings sollten die Ratten darüber ihr Privatleben nicht vernachlässigen. Soviel Spaß die Arbeit jetzt auch macht – es gibt auch ein Leben nach dem Feierabend!

Büffel
Horizonterweiterung
Die bodenständigen Büffel können der Spontaneität und Sorglosigkeit des Affen nicht so viel abgewinnen, weil sie von Natur aus auf Sicherheit und Stabilität setzen. Wenn sie sich jedoch etwas offener und unvoreingenommener zeigen, können sich im Jahr des Affen viele neue Entwicklungschancen bieten. Geben Sie es zu: Routine ist zwar bequem, aber auch langweilig. Besonders in der Liebe ist es jetzt wichtig, offen für die Wünsche des Partners zu sein. Lassen Sie also ruhig auch mal neue Ideen und Impulse zu.

Tiger
Am Widerstand wachsen
Im Jahr des Affen wird der Tiger oft auf Widerstand stoßen, denn diese beiden Zeichen stehen sich im chinesischen Tierkreis gegenüber. Macht nichts: Da Tiger die Herausforderung lieben, kann er in diesem Jahr Großes leisten, wenn er sich von der Wendigkeit und dem Einfallsreichtum des Affen inspirieren lässt. Insofern können sie sich durchaus gut ergänzen. Trotzdem wird der Tiger jetzt leichter gereizt sein. Tipp: Lassen Sie es nicht an Ihren Lieben aus, sondern nutzen Sie die Energie lieber für die Arbeit!

Hase
Heldenmut
Im Jahr des Affen erwartet die Hasen mehr Aufregung als bisher, denn der Affe will hoch hinaus und stärkt das Selbstbewusstsein. So darf auch der schüchternste Hase etwas mehr Wagemut zeigen. Dabei sollte er unbedingt auch weiterhin auf seinen guten Instinkt hören und sich von anderen nicht nervös machen lassen. Denn es kann sein, dass es im Eifer des Gefechts öfter zu Meinungsverschiedenheiten kommt, die den sensiblen Hasen aus dem Konzept bringen. Ungewohnt: Statt es allen recht machen zu wollen, darf der Hase nun auch mal an sich selbst denken!

Drache
Nicht kleckern – klotzen!
Das Affen-Jahr weckt in den erfolgsorientierten Drachen Ehrgeiz und Eigensinn. Beste Voraussetzungen, um ihre hochgesteckten Ziele zu erreichen! Da der Affe den Fokus mehr darauf legt, etwas zu erleben, und weniger darauf, Sicherheiten zu schaffen, ist der Drache gut beraten, wenn er seine Investitionen im Blick behält, damit der Einsatz sich am Ende auch lohnt. Auch sollte er es vermeiden, vorschnelle Entscheidungen zu treffen. Um das private Glück muss der Drache sich 2016 bewusst bemühen.

Schlange
Take it easy
Die vorsichtige Schlange plant gern, aber im Jahr des Affen wird ihr das wenig nützen, denn jetzt kommt es mehr auf Spontaneität an, da es einige unvorhergesehene Veränderungen geben wird. Insofern ist es für die Schlange ein Jahr, in dem sie mit Unvoreingenommenheit besser fährt – so ungewohnt ihr das auch erscheinen mag! Dank ihrer Anpassungsfähigkeit wird sie jedoch gut improvisieren können. In der Liebe wird das Wunder wirken. Wenn die Schlangen sich etwas schwungvoller und mutiger an Neues heranwagen, wird das belohnt.

Pferd
Träume verwirklichen
Gute Nachrichten für die temperamentvollen Pferde: Im Jahr des Affen können sie Berge versetzen und Träume verwirklichen! Ein echtes Glücksjahr also, aber der Kosmos stellt Bedingungen: Ein Ziel kann nur erreicht werden, wenn man es konzentriert anvisiert und aktiv darauf hinarbeitet. Darum sollten die Pferde ihre Energie nicht nach dem Gießkannenprinzip verschleudern, sondern sich auf eine Sache fokussieren und diese dafür richtig machen. Weltlicher Erfolg ist dann in Reichweite! Vergessen Sie darüber Ihr privates Glück nicht.

Ziege
Das Schicksal in die Hand nehmen
Ein unruhiges Jahr erwartet die Ziegen, das allerdings auch in positivem Sinne Veränderungen bringen kann. Damit die Aufregung nicht in Stress umschlägt, sollten die sensiblen Ziegen sich die selbstbewusste Art der Affen zu eigen machen: Sobald sie auch mal an sich denken oder sich nur ein bisschen nach dem Erfolg strecken, greift der Affe ihnen unter die Arme. Offenheit und Spontaneität sind die Wundermittel des Jahres. Damit lassen sich auch Unstimmigkeiten ausbügeln und der Liebe auf die Sprünge helfen.

Affe
Eine gute Hand
Das ist Ihr Jahr, was soll da schon schief gehen? Wer jetzt etwas verändern oder einen Neustart wagen will, hat gute Karten. Endlich ist Schluss mit sorgfältiger Planung, Geduld und Vorsicht, es kommt ohnehin alles irgendwie anders als gedacht! Da ist der Affe als Improvisationstalent ganz in seinem Element und nutzt das Chaos als Chance – meist mit Erfolg! Trotzdem kann es nicht schaden, sich nicht blind treiben zu lassen, sondern bewusst ein Ziel zu verfolgen. Auch mit den Finanzen sollten die Affen nicht zu sorglos umgehen.

Hahn
Auf Erfolgskurs
Einsicht ist der erste Weg zur Besserung: Die Hähne werden im Jahr des Affen öfter damit konfrontiert, dass viele Wege nach Rom führen – und seiner nicht immer der beste ist. Mit seinem Hang zum Perfektionismus bremst der stolze Hahn sich nämlich manchmal selbst aus. Wenn er lernt, sich etwas spontaner und flexibler auf das Geschehen einzulassen, sind berufliche Erfolge und Anerkennung sehr wahrscheinlich. Auch Liebesangelegenheiten lassen sich nicht planen. Die Hähne sollten darum die Chancen nutzen, die sich bieten – und die sind gar nicht mal schlecht.

Hund
Ein großer Sprung nach vorn
Das Jahr des Affen bringt Veränderungen – es gibt viel zu tun und entsprechend kann es für die Hunde hektisch werden. Aber keine Sorge, dabei geht es in diesem Jahr verstärkt um die eigenen Ziele: So macht die Mühe Spaß! Mit Selbstbewusstsein und gesundem Egoismus kommen die Hunde jetzt beruflich auf den grünen Zweig. Auf der privaten Ebene fühlen sie sich unterstützt und anerkannt. Soviel Rückhalt fördert die Zufriedenheit und Singles wirken deshalb im Jahr des Affen auf das andere Geschlecht ganz besonders anziehend!

Schwein
Harte Schale, weicher Kern
Was Schwein und Affe gemeinsam haben, ist ihre Flexibilität und Eigenständigkeit. Die sympathisch-vertrauensvolle Art der Schweine könnte sie jedoch im Jahr des Affen beruflich und finanziell aufs Glatteis führen. Hier ist also Vorsicht geboten, es lohnt sich, mehr den harten Fakten als dem Bauch zu trauen. Lebensfreude und Genuss werden trotzdem nicht zu kurz kommen: Unkomplizierte und gesellige Zeiten mit Freunden und geliebten Menschen und auch viel Raum, um sich kreativ zu verwirklichen, werden in diesem Jahr besonders unterstützt.

QUELLE:
http://www.chinesisches-horoskop.de/jahreshoroskop/

Chinesisches Jahreshoroskop 2016 Asia Studio Wien

Chinesisches Jahreshoroskop 2016 Asia Studio Wien

Chinesisches Jahreshoroskop 2014 Gemeinsam sind wir stark im Holz-Pferd-Jahr

Pferd und Frau - Freiheit und Lebenslust

Pferd und Frau – Freiheit und Lebenslust

Chinesisches Jahreshoroskop 2014 DANK:
http://www.chinesisches-horoskop.de/

Gemeinsam sind wir stark!

2014 ist das Jahr des Holz-Pferdes. Nachdem im letzten Jahr mit der Schlange Besonnenheit und gute Planung gefragt waren, begünstigt die Energie des Pferdes in den kommenden Monaten Selbstvertrauen und Initiative. Das Holz steht für kreative Ideen und das Pferd als Jahresregent hilft, diese auch mit Schwung und Entschlusskraft umzusetzen. Beschleunigtes Wachstum ist das Ergebnis! Die einzige Gefahr liegt darin, dass wir uns im Jahr des Pferdes zu stark verausgaben oder verzetteln. Wir sollten also unbedingt Verschnaufpausen einplanen. Tipp: Das Pferd fördert Teamgeist. Wer also Großes vorhat, sollte sich nicht scheuen, mit anderen zusammenzuarbeiten. Mehr Leichtigkeit dürfen wir auch in Sachen Liebe erwarten. Das Pferd ist nicht so bierernst wie die Schlange und verzeiht auch Experimente.

Ratte
Nichts überstürzen
Pferd und Ratte sind konträre Partner. Darum ist Vorsicht geboten. Auch wenn es nun wieder zügiger voran geht, kann die Ratte mit ihren kühnen Visionen in diesem Jahr manchmal an der harten Realität scheitern. Darum gilt es, lieber nichts zu überstürzen und gut zu überlegen, wo sie Energie investiert. Die Ratten müssen zuerst ihre Partner überzeugen, um weiterzukommen. Das Holz-Pferd belohnt in diesem Jahr die Teamplayer. Das gilt auch in der Liebe!

Büffel
Traben statt grasen
Der Büffel ist nun aufgefordert, etwas mehr aus sich herauszugehen. Er muss sich damit abfinden, dass es im Jahr des Pferdes vielleicht chaotischer wird, als ihm lieb ist, aber er kann durchaus als Gewinner daraus hervorgehen, wenn er sich ein bisschen flexibler und entschlussfreudiger als gewohnt zeigt. Keine Angst, es darf mit Unterstützung gerechnet werden, und der Büffel sollte aus diesem Grund auch andere mit in seine Pläne einbeziehen. Das Liebesleben ist leider in diesem Jahr unbeständig, aber dafür auch spannend!

Tiger
Erfolg auf ganzer Linie
Endlich geht es für den Tiger wieder mit mehr Schwung voran! Das Jahr des Holz-Pferdes unterstützt seine Unternehmungslust. Ob beruflich, finanziell oder privat – die guten Gelegenheiten werden sich bieten und es wird dem Tiger nicht an originellen Einfällen fehlen, die sich gut umsetzen lassen. Lang gehegte Träume können jetzt verwirklicht werden! Wer noch keinen Partner hat, hat erhöhte Chancen auf dem Liebesmarkt. Die Tiger sollten sich also viel vornehmen, es wird ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr in jeder Hinsicht.

Hase
Wachstumsgarantie inklusive
Jetzt wird’s wird wieder turbulenter für die Hasen, aber auf gute Weise! Ihre Kreativität trifft nun auf fruchtbaren Boden, vorausgesetzt, der Hase zeigt Initiative. Von Natur aus gesellig, dürfte es ihn freuen, dass er von allen Seiten Unterstützung erwarten kann, denn das Pferd bringt gute Kontakte und Teamgeist. Dies sollte der diplomatische Hase unbedingt nutzen! Auch in der Liebe ist keine Langeweile zu erwarten. Hier ist es vorteilhaft, ein eingespieltes Team zu sein, denn der Hase dürfte 2014 so viel zu tun haben, dass er Entlastung gebrauchen kann.

Drache
Feuer und Flamme
Im Jahr des Holz-Pferdes können die Drachen wieder so richtig aus dem Vollen schöpfen und dürfen Mut zum Risiko zeigen. Viele ihrer Ideen können sie spürbar leichter umsetzen als im vergangenen Jahr, denn der Jahresregent unterstützt die Macher. Allerdings sind die Ergebnisse nicht unbedingt beständig. Wer das im Blick behält, kann absahnen, sollte aber auch über den Tellerrand schauen. In der Liebe gibt es für Drachen im neuen Jahr viele Gelegenheiten, Feuer zu fangen und Gefühle wachsen zu lassen. Ausgang ungewiss.

Schlange
Den Vorstoß wagen
Der neue Jahresregent fordert von der bedachten Schlange mehr Schwung und Initiative. Jetzt sollte sie umsetzen, was sie in den vergangenen Monaten gelernt hat. Es ist ein positives Jahr für sie, auch wenn sie sich unterwegs einigen Konfrontationen stellen muss. Aber das bringt der Erfolgskurs nun mal mit sich! Wenn sie die Flucht nach vorn antritt und nicht kneift, wird es gut ausgehen. Besonders viel Harmonie und Rückhalt darf sie aus dem privaten Umfeld erwarten. Single-Schlangen treffen spannende Kandidaten, die sich aber erst bewähren müssen.

Pferd
Gestreckter Galopp
Die Pferde haben 2014 das große Los gezogen, denn es ist schließlich ihr Jahr! Endlich dürfen sie sich wieder im gestreckten Galopp austoben und all die verrückten Dinge ausprobieren, von denen sie träumen. Es wartet ein Jahr voller Aufregung und Abenteuer auf sie. Besonders im Berufsleben können sie jetzt punkten, sollten aber darauf achten, nicht zu übertreiben. Auch ihre Kräfte haben Grenzen! In der Liebe kommen bewegte Zeiten auf die Pferde zu. Mit Kameradschaft und Kompromissbereitschaft gelingen prickelnde Stunden zu zweit!

Ziege
Die Liebe winkt
Die Ziegen erwartet ein gutes Jahr – sie sollten sich allerdings auch auf Aufregung und Überraschungen einstellen. Keine Sorge: Die sind nicht unbedingt negativ! Wenn die Ziegen sich entspannen und auf ihre Intuition verlassen, kann sich in diesem Jahr so manches zum Vorteil entwickeln. Besonders in der Liebe dürften die Ziegen in den kommenden Monaten zu den Gewinnern gehören: Singles haben gute Chancen, den richtigen Partner zu finden, und wer schon eine Beziehung hat, kann sie nun vertiefen.

Affe
Der richtige Kick
Im Jahr des Pferdes überschlagen sich die Ereignisse für die umtriebigen Affen, aber das gibt ihnen erst den richtigen Kick. Sie sind gut beraten, etwas Besonnenheit zu zeigen und nicht zu viel zu schnell auf einmal tun zu wollen. Wer realistisch bleibt und auch mal an Pausen denkt, dürfte ein sehr lukratives und positives Jahr vor sich haben. In der Liebe kann die rosarote Brille auf Irrwege führen. Lieber mal genauer hinschauen und einfach mal genießen, was da ist, statt immer noch mehr zu wollen, lautet die Devise.

Hahn
Mit Diplomatie gewinnen
Für die Hähne dürfte es nun wieder etwas mehr Gegenwind geben als im Vorjahr. Harter Einsatz und Ausdauer sind nun gefragt, darum sollten sie ihre Kräfte schonen und gut abwägen, ob es sich lohnt, sich allen Herausforderungen zu stellen. Oft müssen die Hähne in den kommenden Monaten feststellen, dass Diplomatie sie weiter bringt als ihr Sinn für Gerechtigkeit. Im Privatleben kann es etwas turbulenter und leidenschaftlicher zugehen. Hier sind manchmal Kompromisse gefragt, um das Glück nicht zu gefährden.

Hund
Schwung und Zuversicht
Der Jahresregent gibt dem sonst eher ernsten Hund mehr Schwung und Zuversicht. Die positivere Einstellung hilft ihm, viele Hürden und Grübeleien mit Leichtigkeit hinter sich zu lassen und dadurch Probleme schneller zu lösen. Es werden sich gute Gelegenheiten bieten, die den Hund beruflich und privat weiterbringen. Herausforderungen und Wettkämpfe sind in diesem Jahr nicht bedrohlich, sondern machen Spaß, stärken den Teamgeist und bereiten Erfolgserlebnisse. In der Liebe steht Kameradschaft im Mittelpunkt.

Schwein
Gut organisiert ist halb gewonnen
Langweilig wird es auf jeden Fall nicht: Die Schweine dürfen sich im Jahr des Pferdes auf eine emotionale Achterbahn gefasst machen. Dank ihrem Sinn für Frieden und Harmonie können sie aber manches gut ausgleichen. Keine Sorge, der Jahresregent bringt ihnen auch Stabilität und Wachstum! Da Schweine sehr fleißig sind, können sie jetzt mit großen Fortschritten rechnen. Tipp: Sie sollten sich privat und beruflich verantwortungsbewusst zeigen und klare Strukturen aufbauen, so können sie Ordnung ins Chaos bringen.

QUELLE:
http://www.chinesisches-horoskop.de/jahreshoroskop/

The Rolling Stones – Wild Horses feat Cui Jian

The Rolling Stones – Wilde Pferde mit Cui Jian

Cui Jian ist ein chinesischer Rockmusiker koreanischer Abstammung. Er gilt als Pionier der chinesischen Rockmusik und wird auch als Vater des chinesischen Rocks bezeichnet.

Wilde Pferde … Süße Stuten! Willst du mit uns reiten? ;o)

Wir treffen uns im “Bambuszimmer” von “Asia Studio Wien”!
Bussi!!

Asia Studio Wien
Brunnengasse 6a,1160 Wien
Tel: 0676 / 360 80 15

Chinesisches Jahreshoroskop 2013 Auf neuen Wegen im Wasser-Schlangen-Jahr

Chinesisches Jahreshoroskop 2013 DANK:
http://www.kostenlos-horoskop.de

Auf neuen Wegen im Wasser-Schlangen-Jahr
Die Schlangen sind kleine Exzentriker. Das gilt vor allem für die Wasser-Schlange. Wenn sie zu wenig Aufmerksamkeit bekommt, dann steigt Rauch auf. Allerdings lässt sie sich mit kleinen Schmeichelleien schnell becircen. Im Jahr, in dem die Schlange herrscht, steht der Sinn der Menschen nach schönen Dingen und weiten Reisen. Raus aus der Routine heißt es auf dem Programmzettel. Wer schön sein will, der startet auch leichten Herzens mit einem neuen Wellness- und Fitnessprogramm. Und, oh Wunder, der Spiegel wird der neue Freund. Es wird ein geselliges Jahr. Wer mag sich schon alleine bewundern?

Chinesisches Jahreshoroskop 2013 Auf neuen Wegen im Wasser-Schlangen-Jahr

Chinesisches Jahreshoroskop 2013 Auf neuen Wegen im Wasser-Schlangen-Jahr

Ratte (1924, 1936, 1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008)
Bunte Zeiten
Gute und schlechte Zeiten können mit einer klugen Strategie am Ende zum Erfolg führen. Starke Sterne unterstützen die Finanzen. Verluste können sich in Gewinne wandeln. Die Ratte ist verschwenderisch und will schnelle Gewinne. In Werte zu investieren ergibt Sinn. Die Karriere kommt in Schwung, wenn man sich intensiv vorbereitet. Neue Wege bringen Glück. Die Beziehung ist ein wenig abgekühlt. Eine Reise hilft aus der Alltagsroutine. Ältere Ratten sollten ihr Immunsystem stärken.

Büffel (1925, 1937, 1949, 1961, 1973, 1985, 1997, 2009)
Glück im Business
Die Finanzen machen Freude dank guter Ratgeber. Kreative Büffel erleben einen Karriereschub, wenn sie ihre Talente nutzen. Eine neue Ausbildung bringt Schwung im Beruf. Wichtig sind neue Verbindungen und Netzwerke. Weil man sich allein gelassen fühlt, ist man schon mal schlecht gelaunt. Paare erleben eine intensive Zeit. Heiratspläne sollten aber gut überlegt werden: Will man sich wirklich binden? Singles haben Liebesglück. Vor Unfällen sollte man sich hüten und riskante Sportarten meiden.

Tiger (1926, 1938, 1950, 1962, 1974, 1986, 1998, 2010)
Tiger legen los
Das Jahr lässt den Tiger neue Höhen erklimmen. Im Beruf schafft starkes Vitamin B mehr Erfolg und unerwartete Türen öffnen sich. Der Mut zu Veränderungen bringt die Karriere voran. Geldverluste drohen, aber dank günstiger Sterne winken am Ende schöne Gewinne. Eine gute Finanzplanung ist sinnvoll. Paare erleben einen neuen Frühling. Singles finden endlich den Partner, nach dem sie schon lange gesucht haben. Die Gesundheit ist schwankend. Man sollte das Immunsystem stärken. Infektionen sind langwierig.

Hase (1927, 1939, 1951, 1963, 1975, 1987, 1999, 2011)
Neugier genügt
Der Hase braucht die Bereitschaft, die Ärmel hochzukrempeln, dann kann das Jahr ruhig kommen. Das Thema Finanzen steht auf dem Plan. Nervige Ausgaben belasten das Bankkonto. Im Beruf erfahren Hasen wenig Anerkennung. Bei einem Berufswechsel erlebt man unerwartete Schwierigkeiten. Paare genießen ein entspanntes Jahr. Singles brauchen Geduld, da mit schnellen Eroberungen nicht zu rechnen ist. Leider macht die Gesundheit leichte Schwierigkeiten. Vorsorge ist gefragt.

Drache (1928, 1940, 1952, 1964, 1976, 1988, 2000, 2012)
Glück in der Liebe
In der Karriere läuft es rund. Nervige Umstände lösen sich schnell auf. Der Drache ist im Team erfolgreich, da er der geborene Führer ist. In der Liebe läuten die Hochzeitsglocken. Paare befinden sich auf rosa Wolken. Singles sollten die Gunst der Stunde nutzen. Jetzt erscheinen die Richtigen für ein langfristiges Liebesglück. Die Gesundheit sorgt hartnäckig für Probleme, wenn man sich keine Auszeiten nimmt. Eine gute Ernährung spielt eine wichtige Rolle. Regelmäßiges Training ist gefragt.

Schlange (1929, 1941, 1953, 1965, 1977, 1989, 2001, 2013)
Nicht aufgeben
Zum Glück steht die Schlange auf Herausforderungen. In Beziehungen kommt es zu Streitigkeiten, die wenig gute Laune machen. Das bringt nur Stress. Im Beruf sollte sie diplomatisch sein wegen nerviger Kollegen. Glücksspiele bringen Verluste. Auch auf Reisen sollte sie vom Gas gehen, der Körper braucht mehr Fürsorge. Riskante sportliche Aktionen bringen wenig Freude. Aber dank hilfreicher Sterne wird am Ende alles gut ausgehen, trotz der holperigen und anstrengenden Wegstrecke. Mut ist gefragt.

Pferd (1930, 1942, 1954, 1966, 1978, 1990, 2002, 2014)
Mit Ausdauer zum Erfolg
Pferde brauchen viel Geduld und Durchsetzungsvermögen. Dann steht am Ende ein erfolgreiches Jahr. Im Beruf bringen Konzentration und harte Arbeit Erfolg. Zum Glück zieht ein großartiger Glücksstern Hilfe aller Art an. Einflussreiche Freunde stehen bereit. Für Singles wird es nicht leicht, die Richtigen zu finden. Der Schmollwinkel hilft nicht, Paare sollten miteinander sprechen. Infektionen beeinträchtigen die Gesundheit. Eine gesunde Ernährung macht auch Freude. Auf Reisen sollte man nicht alles essen.

Ziege (1931, 1943, 1955, 1967, 1979, 1991, 2003, 2015)
Die Hoffnung bleibt
Wenn Ziegen sich treu bleiben, kann das Jahr positiv enden. In der Liebe wird es eine entspannte Zeit. Singles sollten nicht zu hartnäckig ihre Favoriten bedrängen. Rückschläge drohen. Im Beruf geht es voran, wenn sie sich nicht auf die faule Haut legen. Die Finanzen brauchen ein scharfes Auge. Sie neigen zu fatalen Ausgaben. Regelmäßiges Training tut gut. Meditation bringt innere Harmonie. Das Immunsystem sollte durch Vitamine und frische Bio-Nahrung unterstützt werden.

Affe (1932, 1944, 1956, 1968, 1980, 1992, 2004, 2016)
Heitere Glückssterne
Gute Sterne helfen dem Affen erfolgreich durchzustarten. Im Beruf sollte er Klatsch meiden. Freunde helfen bei allen Schwierigkeiten. Beziehungen stärken langfristig die Karriere. Im Team mit Kollegen erreicht er seine Ziele leichter. Mit einer klugen Strategie verwandeln sich Verluste in Gewinne. Die Hochzeitsglocken läuten. Paare erleben eine glückliche Zeit. Singles sollten sich auf die Suche nach dem Richtigen machen. Die Gesundheit ist stabil, wenn er im Schwung bleibt.

Hahn (1933, 1945, 1957, 1969, 1981, 1993, 2005, 2017)
Kreative Zeiten
Viele Gelegenheiten ergeben sich mit guten Gewinnaussichten, die der Hahn klug abwägen sollte. Die Glückssterne können Verluste in Gewinne verwandeln. Verträge sollte er prüfen Die Karriere macht einen Sprung. Neidische Menschen nerven. Einflussreiche Gönner bringen Erfolg. Auf Reisen sollte man auf Wertsachen achten. In der Liebe läuten die Hochzeitsglocken. Romantische Zeiten brechen an. Singles sollten den Richtigen einfach ansprechen. Die Gesundheit macht Probleme im Magen-Darm-Bereich. Die Balance ist wichtig.

Hund (1934, 1946, 1958, 1970, 1982, 1994, 2006, 2018)
Liebe liegt in der Luft
Ein gutes Jahr liegt vor dem Hund dank hilfreicher Mentoren. Wichtig ist, die eigenen Ziele konzentriert zu verfolgen, ohne unnötige Diskussionen mit Kollegen. Man liebt den Konsum, klüger ist es, in langfristige Dinge zu investieren. In Liebesdingen stehen die Sterne günstig dank einem hohen Anziehungsfaktor. Man sollte nach dem Liebsten Ausschau halten. Er oder sie ist gar nicht so weit entfernt. Die Hochzeitsglocken läuten. Die Gesundheit bringt Höhen und Tiefen. Missgeschicke drohen, wenn man unvorsichtig ist!

Schwein (1935, 1947, 1959, 1971, 1983, 1995, 2007, 2019)
Schweine im Galopp
Schweine erleben Herausforderungen. Mit langfristiger Planung wird das Jahr ein Erfolg. In Werte zu investieren ist eine smarte Strategie, um die Ausgaben zu kontrollieren. Alle Verträge sorgfältig prüfen, da finanzielle Verluste drohen. Im Beruf sollten sie neidische Reaktionen im Kollegenkreis ignorieren. In Beziehungen bringen Eiszeiten und langes Schweigen nur Frust. Ältere Familienmitglieder brauchen mehr Aufmerksamkeit. Das Immunsystem macht Probleme. Man sollte sich vor Unfällen hüten.

QUELLE:
http://www.kostenlos-horoskop.de/chinesisches-jahreshoroskop/

Coldplay – Princess Of China ft. Rihanna

Coldplay – Princess Of China ft. Rihanna

Once upon a time, we burn bright …
On and on…
And on and on and on…

Wir brennen hell, es brennt die Lust,
wie tausend Flammen,
Asia Girls so heiss wie nie!

Wir treffen uns im “Bambuszimmer” von “Asia Studio Wien”!
Bussi!!

Asia Studio Wien
Brunnengasse 6a,1160 Wien
Tel: 0676 / 360 80 15

Little China Girl

Im a mess without my, little china girl!
Wake up mornings wheres my, little china girl?

I hear hearts beating, loud as thunder,
I saw they stars crashing down.

Asia Studio Wien wünscht Viel Spass und Gute Stimmung!
Bussi!!

Asia Studio Wien
Brunnengasse 6a,1160 Wien
Tel: 0676 / 360 80 15